Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

!>

Artikel zum Thema: Neue Ruhr Zeitung



08.04.14 Verplemperte Arbeitszeit

Klartext 
 
Würde man die Arbeitsstunden der Personen in Rechnung stellen, die sich im Scherpenberger Wäldchen trafen, die Fraktion der Grafschafter hätte ordentlich daran zu knapsen. Was sollte der gestrige Auftrieb? Die Forstverwaltung hat ihre Arbeit erledigt, und das im Sinne der ökologischen ...
mehr...

08.04.14 Wahlkampfspektakel im Wald

Natur
Moers. Eigentlich hatte der Landesbetrieb Wald und Holz des Landes in Persona der Försterin Katharina Lohmann alles getan, um die Anwohner vor der Durchforstung des Scherpenberger Wäldchens über diese zu informieren, hatte gar zu einem Ortstermin eingeladen. Nun ist die Durchforstung zwar beendet, der...
mehr...

06.01.14 Helfer gesucht

MELDUNG DES TAGES

Für den Betrieb der Bücherei Scherpenberg

Moers. Im 10. Jahr ihres Bestehens, will die Bücherei Scherpenberg, genauer gesagt der „Büchereiverein der Bücherei Scherpenberg in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers“, die erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Und das kann nur geschehen, wenn sich relativ kurzfristig (Ende Januar, Anfang Februar) ein zu komplettierender Vorstand findet. Denn bis auf Volker Eßer (Schatzmeister) sind die Positionen 1., 2. Vorsitzender und Schriftführer vakant, ... mehr...

04.12.13 SPD trauert um Hans-Peter Heckmann

Nachruf

Moers. Die SPD trauert um ihren verstorbenen Genossen Hans-Peter Heckmann. Der frühere Technische Angestellte war seit 1999 Vorsitzender der AG60 Plus und Mitglied des Seniorenbeirats. Heckmann, Träger des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und seit 1983 Kreistagsmitglied, wurde 74 Jahre alt.
„Hans-Peter Heckmann hat sich seit über 15 Jahren intensiv für die Belange der Seniorinnen und Senioren eingesetzt“, schreibt der Ortsvereinsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim. „Er hat stets Menschen, die selber nicht mehr dazu in der Lage waren, unterstützt. Er war Vorkämpfer für soziale Gerechtigkeit und hat sich auch bei komplexen Debatten und anspruchsvollen Situationen nie entmutigen lassen, für die Rechte der Schwächeren einzutreten. Mit Hans-Peter verlieren wir nicht nur einen tatkräftigen, engagierten Genossen und Mitstreiter, ...

mehr...

592 Artikel (148 Seiten, 4 Artikel pro Seite)


>